Springt zur Strecke 2713: Wuppertal-Wichlinghausen - Schee - Bossel - Hattingen/Ruhr (Kohlenbahn) [Streckenübersicht]  [Impressum] [Sitemap] [Bilder] [Landkarte] [Fenster schließen] Springt zur Strecke 2800: (Hagen/Westfalen -) Lemathe - Altena/Westfalen - Werdohl - Plettenberg - Finnentrop - Altenhundem - Kreuztal - Siegen-Weidenau - Siegen-Ost - Haiger [- Dillenburg - Herborn/Dillkreis - Wetzlar] (Dillstrecke / Ruhr-Sieg-Strecke)

Tunnelportale


Bilder der Strecke: 2734 (Stillgelegt, Radweg / KBS 206e)

2 Tunnel (189 Meter)Schützenstraße  Schlagbaum 

Solingen Hbf - Solingen-Wald (- Wuppertal-Vohwinkel) (Korkenzieherbahn)

Tunnel Schützenstraße  [SG]  (NW)

Westportal des Tunnels Schützenstraße

Länge:
Etwa 80 Meter

Streckenteil:
Solingen Hbf - Solingen-Wald

Lfd-Nr, Direktion:
157, Kln-070

Seite/Quadrant:
137 D Nicht eingezeichnet
141 D4 Nicht eingezeichnet

bei km:
6,5

Ostportal des Tunnels Schützenstraße
Westportal, vom Hauptbahnhof Solingen 1897 abgetragen Ostportal, vom ehem. Bahnhof Solingen-Nord
Blick von oben bei Google Maps auf die Lage des ehemaligen Tunnels
 
Der Tunnel Schützenstraße, der neben der Schützenstraße, heute B 229, auch noch die Bismarkstraße in Solingen unterquerte, bestand nur einige wenige Jahre. Er wurde zwischen 1894 und 1897 bei der Verlängerung der Strecke 2675 von Solingen Hbf nach Remscheid Hbf abgetragen und durch einen etwa 20 bis 25 Meter breiten Einschnitt mit einer Brücke ersetzt.
Quelle: Kurt Kaiß: Die Korkenzieherbahn, Verlag A. Kaiß, ISBN 3-9809357-0-1

Schlagbaum-Tunnel  [SG]  (NW)
In einigen Veröffentlichungen auch als Schlagbahn-Tunnel, mit anderer Länge, bezeichnet

Südostportal des Schlagbaum-Tunnels (Foto: VSO)

Länge:
109 Meter

Streckenteil:
Solingen Hbf - Solingen-Wald

Lfd-Nr, Direktion:
155, Kln-068

Seite/Quadrant:
137 D
141 D4

bei km:
8,5

Westportal des Schlagbaum-Tunnels (Foto: VSO)
Südostportal, vom ehem. Bahnhof Solingen-Nord
(Mai 2007) (Foto: VSO)
1978 verlängert Westportal, vom ehem. Bahnhof Solingen-Wald
(Mai 2007) (Foto: VSO)
 
Unmittelbar am nordwestlichen Ende des Solinger Nordbahnhofes tauchte das Streckengleis nach Solingen-Wald in den Schlagbaum-Tunnel ein, der die verkehrsreiche Kreuzung am Schlagbaum samt ihrer Häuserzeile noch heute unterquert. Ursprünglich war der Tunnel 92 Meter lang, wurde dieser wurde im Jahr 1978 beim Ausbau der Straßenkreuzung, hier wird die B 224 (Schlagbaumer Straße bzw. Konrad-Adenauer-Straße) von der Kuller Straße sowie der Kronprinzenstraße gekreuzt, um 17 Meter verlängert.
Quelle: Kurt Kaiß: Die Korkenzieherbahn, Verlag A. Kaiß, ISBN 3-9809357-0-1

Landkarte:

Solingen Hbf - Solingen-Wald (- Wuppertal-Vohwinkel) (Korkenzieherbahn)

Ausschnitt aus Kursbuchkarte von 1958

Hinweis:

Springt zur Strecke 2713: Wuppertal-Wichlinghausen - Schee - Bossel - Hattingen/Ruhr (Kohlenbahn) Valid CSS!Valid XHTML 1.0 TransitionalSollten Sie Fehler an den Daten entdecken oder Ergänzungen haben, so können Sie eine Mail an mich schicken.
 
Springt zur Strecke 2800: (Hagen/Westfalen -) Lemathe - Altena/Westfalen - Werdohl - Plettenberg - Finnentrop - Altenhundem - Kreuztal - Siegen-Weidenau - Siegen-Ost - Haiger [- Dillenburg - Herborn/Dillkreis - Wetzlar] (Dillstrecke / Ruhr-Sieg-Strecke)
Trennlinie