Springt zu Seite: Tunnel Langes Feld [Streckenübersicht]  [Impressum] [Sitemap]   [Fenster schließen]   [Strecke 4080]   [Zurück] Springt zur Seite: Pfingstberg-Tunnel mit weiteren Bildern

Strecke 4080: Tunnel-Rettungszug Mannheim

Der Tunnel-Rettungszug Mannheim (Ausführung Ein-Richtungszug) besteht aus folgenden Komponenten:
 
Lok 714 003 Transportwagen 2 Sanitätswagen Löschmittelwagen Gerätewagen Transportwagen 1 Lok 714 008
 
Der Hochgeschwindigkeitsverkehr mit den tunnelreichen Neubaustrecken erfordert besonders hohe Anforderungen an die Sicherheitskonzepte der Bahn. Wesentlicher Bestandteil hierbei sind die Tunnelrettungszüge. Diese Züge sind auf den außergewöhnlichen Störfall eines brennenden Zuges innerhalb eines Tunnels eingerichtet. Neben dem eigentlichen Transport der Rettungskräfte zum Einsatzort und der Brandbekämpfung mit den mitgeführten Löschmitteln haben diese Züge noch weitere Aufgaben. Durch die Rauchentwicklung und den Sauerstoffmangel im Tunnel brauchen die gasdichten Wagen eine unabhängige Energie- und Luftversorgung. Lokomotive 1 verfügt sogar über eine Video- und Wärmebildkamera. Eine Personenschleuse mit Rauchabwehr ermöglicht die Bergung verletzter Personen. Nach der medizinischen Versorgung im Sanitätswagen werden sie in den Transportwagen gebracht. Ist dieser Wagen voll, kuppelt der Pendelteil, Lok 2 und Transportwagen 2, vom restlichen Zug, dem Stammteil, ab und fährt zum Tunnelausgang. Der Pendelteil fährt anschließend wieder zum Stammteil zurück und kuppelt gasdicht an. Um eine flächendeckende Versorgung der Neubaustrecken sicherzustellen, sind in Kornwestheim, Mannheim, Würzburg, Fulda, Kassel und Hildesheim derartige Züge stationiert. Jeder Rettungszug ist in ständiger Einsatzbereitschaft, solange Reisezüge auf den Neubaustrecken unterwegs sind. Hierzu werden sämtliche Aggregate auf Betriebstemperatur gehalten, in den Transport- und Sanitätswagen herrscht Arbeitstemperatur und die Löschmittel sind frostsicher geschützt.
 
Fotografiert im August 2007 von Bernd Mattheiß
(Ein Klick ins umrahmte Bild öffnet ein größeres Bild)
 
Lok 714 003-1 bzw. Lok 714 008-0
(Ehemals V100 / BR 212)
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Baujahr / Umgebaut:   1955 / 1989 - 1997
Gewicht:   63 Tonnen
Länge über Puffer:   12.300 mm
Fahrmotorenleistung: 990 kW
Zwölfzylinderdieselmotor Typ MB 12 V 652 TZ
Antriebsart:   dieselhydraulisch
Hersteller:   MaK, KHD, Henschel
Anzahl der Fahrzeuge: 15
Sonstige Einrichtungen: Wendezugsteuerung, Sifa, Indusi, Zugbahnfunk, Kamera, Warmhaltegerät, Zusatzscheinwerfer, Wärmebildkamera, Rundumlichtleuchte
  Lok 714 003-1 vor dem Rettungszug Mannheim (Foto: Bernd Mattheiß)
Lok 714 003-1
 
Zwischen Lok 714 003-1 und Transportwagen 2 des Rettungszuges Mannheim (Foto: Bernd Mattheiß)
Zwischen Lok 714 003-1 und Transportwagen 2
  Transportwagen 2 des Rettungszuges Mannheim (Foto: Bernd Mattheiß)
Transportwagen 2
 
Zwischen Transportwagen 2 und Sanitätswagen des Rettungszug Mannheim (Foto: Bernd Mattheiß)
Zwischen Transportwagen 2 und Sanitätswagen
  Sanitätswagen des Rettungszuges Mannheim (Foto: Bernd Mattheiß)
Sanitätswagen
 
Löschmittelwagen des Rettungszug Mannheim (Foto: Bernd Mattheiß)
Löschmittelwagen
  Gerätewagen des Rettungszuges Mannheim (Foto: Bernd Mattheiß)
Gerätewagen
 
Transportwagen 1 des Rettungszug Mannheim (Foto: Bernd Mattheiß)
Transportwagen 1
  Lok 714 008-0 vor dem Rettungszug Mannheim (Foto: Bernd Mattheiß)
Lok 714 008-0
 
Rettungszug Mannheim auf dem Abstellplatz (Foto: Bernd Mattheiß)
Auf dem Abstellplatz
 
  Rettungszug Mannheim auf dem Abstellplatz  (Foto: Bernd Mattheiß)
Auf dem Abstellplatz
Rettungszug Mannheim auf Tour (Foto: Bernd Mattheiß)  
Links:
Rettungszug Mannheim auf Tour zu einem Übungseinsatz
 
Sollten Sie diese Seite über eine Suchmaschine gefunden haben, öffnen Sie hiermit die Übersichtsseite der Tunnelportale. Der dort vorhandene Link zur Strecke 4080 (KBS 770 / NBS): Mannheim - Vaihingen/Enz - Stuttgart führt Sie zu den Bildern der Tunnelportale.
 
Springt zu Seite: Tunnel Langes Feld [Strecke 4080]   [Zurück] Valid CSS!Valid XHTML 1.0 Transitional Springt zur Seite: Pfingstberg-Tunnel mit weiteren Bildern
Trennlinie