Springt zur Strecke 5200: Aschaffenburg - Lohr/Main (- Gemünden/Main - Würzburg) (Main-Spessart-Bahn) [Streckenübersicht]  [Impressum] [Sitemap] [Bilder] [Geschichte] [Landkarte] [Fenster schließen] Springt zur Strecke 5216: [Aschaffenburg (5200) -] Nantenbach - Rohrbach/Bayern [- Würzburg (1733)] (Nantenbacher Kurve, NBS)

Tunnelportale


Bilder der Strecke: 5213 (Stillgelegt / KBS 416)

3 Tunnel (1.587 Meter)Bettingberg  Kaffelstein  Schloßberg 

[Gemünden/Main -] (Lohr -) Marktheidenfeld - Wertheim (Ost-Spessart-Bahn / Lohrer Bahn)

Bettingberg-Tunnel  [MSP]  (BY)

Ostportal des Bettingberg-Tunnels (Foto: VSO)

Länge:
730 Meter

Streckenteil:
Marktheidenfeld - Wertheim

Lfd-Nr, Direktion:
341, Nur-021

Seite/Quadrant:
86 A
87 B1

bei km:
32,3

Westportal des Bettingberg-Tunnels (Foto: VSO)
Nordostportal, vom ehemaligen Haltepunkt Bettingberg
(März 2004) (Foto: VSO)
  Südwestportal, vom ehemaligen Bahnhof Kreuzwertheim
(März 2004) (Foto: VSO)
 
Im 730 Meter langen Bettingberg-Tunnel, dem längsten Tunnel der Strecke, wurden durch ein damals zur Mannesmann Rexroth AG gehörenden Lohrer Unternehmen Mitte der 1980er Jahre Versuche mit spurgeführten Bussystemen durchgeführt. Dazu erhielt das Kreuzwertheimer Portal ein verschliessbares Metalltor. Noch im Jahr 2002 fanden offizielle Begehungen mit Schulklassen im Rahmen von Ferienspielen statt. Heute werden gelegentlich geführte Radtouren durch den Tunnel durchgeführt. Näheres finden Sie hier (Tour Heunweg1).
Quelle: Lohrer Bahn

Kaffelstein-Tunnel  [MSP]  (BY)

Platzhalter
Nordostportal des Kaffelstein-Tunnels (Foto: Dr. Guido Lang)

Länge:
231 Meter

Streckenteil:
Marktheidenfeld - Wertheim

Lfd-Nr, Direktion:
482, Stg-001

Seite/Quadrant:
86 A
87 B1

bei km:
34,9

Südwestportal des Kaffelstein-Tunnels
Nordostportal, vom ehemaligen Bahnhof Kreuzwertheim
(September 2009) (Foto: Dr. Guido Lang)
  Südwestportal, vom Bahnhof Wertheim

Schloßberg-Tunnel  [TBB]  (BW)

Nordportal des Schloßberg-Tunnels (Foto: VSO)

Länge:
626 Meter

Streckenteil:
Marktheidenfeld - Wertheim

Lfd-Nr, Direktion:
342, Nur-022

Seite/Quadrant:
86 A
87 B1

bei km:
35,6

Südwestportal des Schloßberg-Tunnels (Foto: VSO)
Nordportal, vom ehemaligen Bahnhof Kreuzwertheim
(Januar 2005) (Foto: VSO)
  Südwestportal, vom Bahnhof Wertheim (Januar 2005)
(Foto: VSO)

Geschichte:

Die Bahnstrecke Lohr - Wertheim war eine Nebenbahn in Bayern und Baden-Württemberg. Sie verlief von Lohr am Main nach Wertheim. Die Streckenlänge betrug 37,3 km. In Wertheim bestand ein Anschluss an die Maintalbahn nach Aschaffenburg und zur Taubertalbahn nach Crailsheim. Nachdem die Strecke ab Lohr Stadt drei Jahre ohne Betrieb war, erfolgte die Stilllegung mit Wirkung zum 26. Mai 1979. Auf der Reststrecke Lohr Bahnhof - Lohr Stadt wird bis heute Güterverkehr durchgeführt.

Der Betrieb wurde am 1. Oktober 1881 durch die Bayerische Staatsbahn aufgenommen, 1,6 km der Strecke lagen auf badischem Gebiet.

In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg begann ein großer Teil der Züge bereits in Gemünden, einige fuhren auch über Wertheim hinaus bis nach Miltenberg durch. Der Personenverkehr wurde zwischen Lohr Stadtbahnhof und Wertheim am 30. Mai 1976 eingestellt, der Abschnitt von Lohr Bahnhof bis Lohr Stadt folgte am 22. Mai 1977. Dort wird heute noch Güterverkehr durchgeführt. Der Güterverkehr zwischen Lengfurt-Trennfeld und Wertheim wurde am 26. Mai 1979, zwischen Lohr Stadt und Lengfurt-Trennfeld am 29. September 1991 eingestellt. Die Trasse ist dort abgebaut worden.

Der Bettingbergtunnel diente der Daimler-Benz AG nach Stilllegung der Strecke eine Zeit lang für Versuche mit dem Spurbus. Die Eisenbahnbrücke über den Main bei Kreuzwertheim wurde 1984 demontiert und 175 Kilometer weiter mainaufwärts bei Schweinfurt an der Bahnstrecke Kitzingen-Schweinfurt installiert.
Quelle: Wikipedia, Bahnstrecke Lohr - Wertheim
Dieser Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution / Share Alike verfügbar.

Landkarte:

[Gemünden/Main -] (Lohr -) Marktheidenfeld - Wertheim (Ost-Spessart-Bahn / Lohrer Bahn)

Ausschnitt aus Kursbuchkarte von 1958

Hinweis:

Springt zur Strecke 5200: Aschaffenburg - Lohr/Main (- Gemünden/Main - Würzburg) (Main-Spessart-Bahn) Valid CSS!Valid XHTML 1.0 TransitionalSollten Sie Fehler an den Daten entdecken oder Ergänzungen haben, so können Sie eine Mail an mich schicken.
 
Springt zur Strecke 5216: [Aschaffenburg (5200) -] Nantenbach - Rohrbach/Bayern [- Würzburg (1733)] (Nantenbacher Kurve, NBS)
Trennlinie